Ab wann können Kinder Schmuck tragen?

Man sieht sie überall, kleine Mädchen mit grossen Ohrringen und Halsketten. Für manche ist das „süss“, für die anderen einfach „too much“. Ich persönlich gehöre letzterer Kategorie an. Kleine Kinder haben schon von Natur aus eine natürliche Schönheit – sie sind rein und authentisch. Wenn sie einen lächelnd anschauen, freuen sie sich, wenn sie weinen, sind sie traurig. Ihnen fehlen die anerzogenen künstlichen Verhaltensweisen der Gesellschaft.

Die Sozialisierung der Gesellschaft setzt relativ früh ein und verändert das Grundwesen des Menschen grundlegend. Ich möchte hier nichts gegen die Sozialisierung sagen, das wäre weltfremd und töricht, ist doch ein gewisser Grad an Sozialisierung unbedingt erforderlich damit unsere Gesellschaft funktioniert. Ich halte es jedoch nicht für nötig das authentische Verhalten von Kleinkindern durch Äusserlichkeiten zu verschütten. Wir sollten nicht versuchen aus Kindern „kleine Erwachsene“ zu machen, sondern uns an ihrer Essenz erfreuen.

Im Weiteren ist es wichtig, dass Kinder beispielsweise selber entscheiden können ob und wie viele Ohrlöcher sie sich stechen lassen möchten. Aus dem gleichen Grund sind ja auch Tattoos für Minderjährige verboten. Freilich, gegen eine schöne Kette oder einen Ring ist natürlich nichts einzuwenden – ab ca. 10 Jahren.