Ein Kredit – die Lösung finanzieller Probleme?

Das Leben wird immer teurer und insbesondere die Mittelschicht bekommt dies regelmässig zu spüren. Früher oder später gelangt deshalb so mancher an einen Punkt, an welchem die Anschaffungskosten bestimmter Güter oder Dienstleistungen die persönliche finanzielle Situation übersteigen und dann ist guter Rat teuer. Fast zeitgleich erreicht einen per Email und auf dem Postweg Kreditangebote, die auf den ersten Blick die ultimative Lösung für sämtliche finanziellen Probleme darstellen, doch wie sinnvoll ist die Aufnahme eines Kredites wirklich?

In der heutigen Zeit ist es nicht unüblich, diverse Anschaffungen über Kredite zu finanzieren und in den letzten Jahren ist das Angebot an erschwinglichen Kreditangeboten stark gestiegen. Allerdings gleicht die Wahl des geeigneten Kredites nach wie vor einem zweischneidigen Schwert, denn auf der einen Seite stösst man bei seiner Suche auf ein enormes Angebot an Anbietern, die auf der anderen Seite allerdings alle miteinander verglichen werden müssen. Dies ist leichter gesagt als getan, denn es ist keine einfache Aufgabe, sich alleine durch das Dickicht des vorherrschenden Kredit-Dschungels zu wühlen.

Kreditvergleich in Eigenregie – darauf sollte geachtet werden

Eine einfache Suche über eine Suchmaschine nach Wahl liefert tausende Ergebnisse und wenn man die ersten Treffer etwas näher betrachtet, scheinen die Angebote wirklich verlockend zu sein. Um sich nicht selbst ins Abseits zu schiessen und auch bei steigendem Kreditangebot stets den Überblick zu behalten, empfiehlt es sich, einen Kreditvergleich zu nutzen. Unter Hilfenahme diverser Online-Rechner schafft man es so, die einzelnen Kreditangebote schneller und effizienter miteinander vergleichen zu können. Eine weitere Möglichkeit stellt die Einschaltung eines Kreditvermittlers, wie zum Beispiel Money4Dreams (www.money4dreams.ch) dar.

Das erste Kriterium bei den vielen verfügbaren Kreditangeboten stellt der Zinssatz des Angebotes dar. Hier gilt es, nicht nur ein Auge auf den Nominalzinssatz zu werfen, denn viel wichtiger für den Vergleich ist der Effektivzinssatz. In den meisten Fällen hängt dieser mit der gewählten Laufzeit zusammen und steigt an, wenn eine längere Laufzeit gewählt wird. Eine ebenfalls wichtige Rolle spielt natürlich auch die eigene Kreditwürdigkeit, die seitens Banken und Kreditagenturen in der Regel als erstes überprüft wird. Einer guten Bonität vorausgesetzt, kommt man als Verbraucher häufig in den Genuss attraktiverer Kreditangebote, die natürlich zu bevorzugen sind.

Damit hat man allerdings erst die halbe Miete, denn neben Zinsen und Laufzeit muss stets überprüft werden, dass man über sämtliche Bedingungen und Konditionen im Bilde ist, denn nicht selten kommen diverse Kreditangebote mit Rahmenbedingungen, die einem nicht gerade zusagen. So kann beispielsweise die Möglichkeit von Sondertilgungen eine wichtige Rolle spielen und dafür sorgen, dass die Entscheidung auf ein bestimmtes Kreditangebot fällt. Unter dem Begriff Sondertilgung versteht man nichts weiter, als die Möglichkeit zu erhalten, den Kredit frühzeitig ablösen zu können, sollte man vor dem vereinbarten Kreditende wieder „flüssig“ sein.

Sind Kredite zur Überbrückung finanzieller Engpässe empfehlenswert?

Auch diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, denn jeder sollte zunächst individuell die Vor- und Nachteile miteinander abwägen. Allerdings muss man sagen, dass die Kreditangebote dank der rasanten Entwicklung des Internets und der damit verbundenen zunehmenden Verfügbarkeit immer besser geworden sind und wie geschaffen dafür sind, finanzielle Engpässe zu überbrücken. Natürlich gilt dies nur, wenn man die einzelnen Bedingungen und Konditionen genau unter die Lupe genommen hat und somit abwägen kann, wie tragbar ein Kreditangebot ist.

Sondertilgungen spielen nicht nur bei Kleinkrediten eine wichtige Rolle, sondern auch bei grösseren Summen möchte man als Verbraucher stets die Sicherheit haben, den Betrag jederzeit zurückzahlen zu können ohne dass dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Zu guter Letzt muss das gewählte Kreditangebot auch den persönlichen Rahmenbedingungen entsprechen, denn bei Krediten sollte man generell versuchen, ihn schnellstmöglich wieder abzuzahlen, um den finanziellen Druck von den Schultern zu nehmen. Alles in allem lohnt sich die Aufnahme eines Kredites zur finanziellen Überbrückung nach wie vor, vorausgesetzt man macht seine Hausaufgaben und steigt nicht auf das erstbeste Kreditangebot ein.