Kundenbindung durch Werbeartikel?

Während die rasante Entwicklung des Internets auch für die Werbeabteilungen von Unternehmen und Firmen neue Wege und Möglichkeiten mit sich brachte, der eigenen Marke zu grösserer Bekanntheit und somit auch einem breiteren Kundenkreis zu verhelfen, haben die guten, alten Werbeartikel noch längst nicht ausgedient. Trotz internationaler Vernetzung und dem Zeitalter sozialer Netzwerke, haben Werbeartikel keineswegs an Glanz verloren.

Der Marketingaspekt hat sich in den letzten Jahren gewaltig verändert und zahlreiche Firmen und Unternehmen können auf zahllose Sitzungen mit ihren Marketingabteilungen zurückblicken, um die gewählten Strategien auf den neuesten Stand zu bringen und somit maximale Effizienz zu erlangen. Dabei sind soziale Netzwerke und das Internet als solches, immer mehr in den Mittelpunkt gerückt und manches Unternehmen hat die gewöhnlichen Werbeartikel schon längst vergessen, die man früher noch an potentielle Kunden verteilte. Doch bedeutet die rasante Entwicklung des Internets, dass die guten, alten Werbeartikel sozusagen vom Aussterben bedroht sind?

Optimale Werbewirksamkeit durch hochwertige Werbeartikel

Doch wer denkt, dass die guten, alten Werbeartikel (auch als Streuartikel bekannt) sich schwer tun, gegen die Konkurrenz der Onlinewerbung zu behaupten, der liegt definitiv falsch. Die Wirksamkeit von Werbeartikeln ist keineswegs gesunken und sie sind nach wie vor eines der wichtigsten Produkte, um Unternehmen, Firmen und Marken auf internationalen Messen und Veranstaltungen bekannter zu machen und potentielle Kunden zu gewinnen. Natürlich gilt dies nur dann, wenn sich die entsprechenden Anbieter auch für hochwertige Werbeartikel entscheiden. Sind diese aus sorgfältig ausgewählten Materialien entstanden und können durch innovative Technologien überzeugen, verzeichnen diese Produkte auch heute noch eine optimale Werbewirksamkeit.

Kugelschreiber, Schlüsselanhänger und Co.

Während die Qualität der Werbeartikel von entscheidender Bedeutung ist, sollte auch die Wahl des Artikels nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Ganz oben auf der Liste der klassischen Werbeartikel stehen nach wie vor Kugelschreiber und Schlüsselanhänger. Der Grund dafür ist einfach: Diese Artikel sind nützlich und können immer gebraucht werden, auch in unseren Zeiten der modernen, elektronischen Kommunikation.

Helle Köpfchen der Werbeabteilungen wissen schon längst: Produkte, die nützlich sind und dem Beschenkten „Mehrwert“ liefern, kommen generell besser an und sorgen dafür, dass die Werbebotschaft auch wirklich ankommt und aufgenommen wird. Dennoch vergessen viele Unternehmer leider, dass Qualität gerade bei Produkten eine entscheidende Rolle spielt, welche die Werbebotschaft für das eigene Unternehmen repräsentieren sollen.

Tipp: Entscheiden Sie sich ausschliesslich für Produkte und Anbieter, bei denen Qualität gross geschrieben wird. Diese kosten zwar etwas mehr, jedoch kann man sicher sein, dass die Anschaffung nicht umsonst war und seine Wirkung zeigt. Eine reichliche Auswahl an cleveren, pfiffigen und hochwertigen Werbeartikeln bietet beispielsweise der Anbieter GuteWerbung.ch, der bereits seit vielen Jahren in der Branche tätig ist. Auch über Google oder alternative Suchmaschinen lassen sich viele Anbieter für Werbeartikel finden und es lohnt sich auch in dieser Branche, die Preise und Leistungen der einzelnen Anbieter miteinander zu vergleichen.